Grundfähigkeitsversicherung

Finanzieller Schutz bei Verlust von Grundfähigkeiten

Wir alle verlassen uns täglich auf unsere Sinne und Grundfähigkeiten. Mit der R+V-Grundfähigkeitsversicherung sind Sie finanziell abgesichert, wenn einer der versicherten Sinne oder bestimmte Grundfähigkeiten nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Versichert sind beispielsweise Fähigkeiten wie Sehen, Gehen, Hören, der Tastsinn oder der Gleichgewichtssinn.

R+V-Grundfähigkeitsversicherung

So funktioniert die R+V-Grundfähigkeitsversicherung

Eine Krankheit oder ein Unfall kann Ihre Grundfähigkeiten einschränken, wie zum Beispiel Ihre Fähigkeit zu sehen, zu gehen oder das Gleichgewicht zu halten. Aber auch die geistige Leistungsfähigkeit kann mittel- oder langfristig abnehmen. Solche Einschränkungen können Ihren Alltag oder die Ausübung Ihres Jobs erschweren. Um sich vor den finanziellen Schäden, wie zum Beispiel Verlust von Einkommen oder Umbaukosten, zu schützen, gibt es die R+V Grundfähigkeitsversicherung.

Vorteile der R+V-Grundfähigkeitsversicherung

  • Die finanzielle Leistung erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie Ihre Arbeit weiter ausführen können.
  • Der Versicherungsschutz greift bereits beim Verlust einer einzelnen Grundfähigkeit über den Mindestzeitraum von sechs Monaten.
  • Die Leistungen erhalten Sie ab dem Zeitpunkt des Verlustes und wird auch rückwirkend ausgezahlt.
  • Mit der Nachversicherungsgarantie können Sie zu bestimmten Anlässen den Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung erweitern.

Tarifübersicht

Wählen Sie aus drei Tarifen

Für die R+V-Grundfähigkeitsversicherung gibt es drei verschiedene Tarife. So können Sie den für Sie passenden Schutz wählen.

  classic comfort premium
Alle Sinne (Sehen, Gleichgewichtssinn, Tastsinn, Riechen, Schmecken, Hören) Ja Ja Ja
Basis-Fähigkeiten (Sprechen, Gebrauch einer Hand oder eines Arms, Knien, Bücken, Gehen, Stehen, Sitzen, Treppensteigen, Heben und Tragen) Ja Ja Ja
Intellekt und Mobilität (Geistige Leistungsfähigkeit, Eigenverantwortliches Handeln, Demenz, Pflege, Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, Autofahren) Nein Ja Ja
Psyche (Schizophrenie, schwere Depression) Nein Nein Ja