Volksbank-WissensWert

Hofnachfolge & ESG-Bewertung

Die Frage der Hofübergabe und -nachfolge ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit und den langfristigen Erfolg landwirtschaftlicher Betriebe. Zur erfolgreichen Vorbereitung gehört eine Auseinandersetzung mit den wirtschaftlichen Voraussetzungen, den Gestaltungsmöglichkeiten von Altenteil und Abfindungen, den sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen und den unterschiedlichen persönlichen Bedürfnissen.

Wir informieren Sie, welche Schritte Sie konkret unternehmen müssen, um eine erfolgreiche Hofnachfolge zu planen und umzusetzen. Es werden die menschlichen, erbrechtlichen und finanziellen Aspekte der Hofübergabe näher beleuchtet. Außerdem zeigen wir Unterstützungsangebote auf, die Ihnen bei der Hofnachfolge zur Seite stehen können.

Auch das Thema Nachhaltigkeit hat mittlerweile den Finanzmarkt erreicht. So sind Banken aufgrund von EU-Regulierungen verpflichtet, zukünftig auch Nachhaltigkeitskriterien bei der Kreditvergabe explizit mit einzubeziehen. Wie Sie eine Hofnachfolge erfolgreich umsetzen und was die ESG-Verordnungen konkret für eine Kreditvergabe für Landwirte bedeuten, erfahren Sie an unserem Informationsabend am 29. Februar 2024.

Referentin Hofnachfolge

Dipl.-Ing. agr.
Eva-Maria Asmussen

Beraterin Sozioökonomische Beratung
Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Eva-Maria Asmussen © LWK Niedersachen
© LWK Niedersachen

Referent ESG-Bewertung

Dipl. Kfm. (FH)
Guido Jaskulska

Unternehmensberater im Bereich Finanzen & Risiko, Nachhaltigkeit
Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V.

Guido Jaskulska © Foto- und Bilderwerk
© Foto- und Bilderwerk

Alle Informationen auf einen Blick

Termin Donnerstag, 29. Februar 2024
Zeitraum 19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Ort Fehntjer Forum in Rhauderfehn
Eintritt
kostenlos